Teamentwicklung


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile!

Teamentwicklung ist in erster Linie ein Veränderungs- und Wachstumsprozess einer Gruppe von Persönlichkeiten mit all ihren Besonderheiten, Stärken und Ressourcen. Einerseits sollen Kooperationsbereitschaft und Teamgeist gefördert werden, anderseits soll die Akzeptanz mit Andersartigkeiten begünstigt und die Arbeitszufriedenheit gesteigert werden.
Oft werden dabei nicht nur Kompetenzen einzelner Teammitglieder oder der ganzen Gruppe, zum Beispiel die Kommunikationsmuster optimiert, sondern auch Strukturen der Zusammenarbeit neu geordnet. Durch die Einbindung aller Teammitglieder entsteht eine hohe Identifikation mit dem Team und den gemeinsamen Aufgaben und Zielen. Synergieeffekte können freigesetzt werden.

Vorteile von Teamentwicklung Bild "verstehen wer sind wir.jpg"
- Die Zusammenarbeit als wertvolle Stärke erkennen und gestalten
- Die Kommunikation verbessern und dabei die eigenen Kommunikationsmuster wahrnehmen
- Rollen klären und stärken
- Ressourcen erkennen und nutzen
- Neue Handlungsmöglichkeiten entdecken und einführen

Systemische Teamentwicklung betrachtet und handelt auf verschiedenen Ebenen,
  • Auf der Richtungsebene – auf dieser Ebene stellen sich folgende Fragen: Was ist Ihr gemeinsames Ziel? Wie überprüfen sie im Team ihre Ziele, Strategien, Visionen?
  • Auf der Strukturebene – diese Stufe durchleuchtet die Strukturen und Zusammenarbeit von Ihrem Team. Wer hat welche Rolle im Team? Wie kann diese Stärke, Ressource zum Wohle des Teams eingesetzt werden?
  • Auf der Beziehungsebene – diese Ebene ist die wirksamste, denn in diesem Bereich werden sie Neues über sich und Ihre Gefühlswelt erfahren.
    Wie gehen Sie mit Unterschieden um? Wie funktioniert bisher Ihre Zusammenarbeit? Es wird der Blick auf gemeinsamen Werte und Normen gerichtet
Mein Verständnis von Teamentwicklung basiert auf systemischen Grundsätzen, ein Entwicklungsprozess, der verschiedene Stufen durchläuft – von der Auftragsklärung zur Bestandsaufnahme, über die Aktionsphase und Implementierung neuer Handlungsmöglichkeiten bis hin zur Auswirkungsüberprüfung.

Wofür stehe ich?
für eine "ganzheitliche" und damit nachhaltig wirkende Teamentwicklung
für fachliche Begleitung in Ihren Veränderungsprozessen
für die Stärkung der Möglichkeiten jener, die Veränderung als permanente Aufgabe begreifen,
für Objektivität als neutraler Prozessmoderator und beratender Coach
für zielorientierte "Bewegung" und Perspektivenwechsel,- Erweiterung

Die Entscheidung für eine Teamentwicklung ist der Beginn einer Reise! Ich freue mich, Sie dabei zu unterstützen!

Die Zukunft gehört denen, die Neues wagen

Team auf Skitour in den Bergen